Willkommen auf der Website der Gemeinde Grenchen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF

Medienmitteilung Kulturpreis Stadt Grenchen 2019

Der Kulturpreis der Stadt und Region Grenchen 2019 geht an Marc Reist! Der Anerkennungspreis wird dem „Künstler Archiv Grenchen“ und der Nachwuchsförderungspreis dem „Kindertheater Blitz“ zugesprochen.

Marc Reist erhält den Kulturpreis 2019 für sein langjähriges und konsequentes Schaffen. Besonders im Bereich der Plastiken und Skulpturen hat er sich schweizweit einen Namen gemacht und stellt u.a. auch im Centre Dürrenmatt in Neuchâtel aus. In Grenchen stehen zudem viele seiner Werke, wobei «Neuron» und «Tag und Nacht» wohl zu den bekanntesten Werken in Grenchen zählen dürften. Marc Reist ist nicht ein Künstler der sich anpasst, er ist sich treu. Nie würde er etwas schaffen, nur um zu gefallen. Seine Bescheidenheit und Zurückhaltung ist vielleicht nicht "marktfördernd", aber eben ehrlich und zeugt für von Grösse. Ausserdem ist er Perfektionist und ein absoluter Ästhet.

Der Anerkennungspreis 2019 wird dem „Künstler Archiv Grenchen“ verliehen. Mit dem „Künstler Archiv Grenchen“ wird ein Verein mit dem Anerkennungspreis bedacht, der sich für sein bisheriges Engagement im Bereich Kunst und Kultur in Grenchen einen Namen gemacht hat. Das Künstlerarchiv ist eine Art künstlerisches und kultur-historisches Gedächtnis von Grenchen und der mit der Stadt verbundenen Personen. Der Anerkennungspreis soll Ansporn sein, die Sammlungstätigkeit weiterzuführen. Gleichzeitig würdigt die Kulturkommission auch die vielseitigen Anstrengungen der Institution, das ihr anvertraute Kulturgut einer breiteren Öffentlichkeit zugängig zu machen.

Der Nachwuchsförderungspreis 2019 geht an das „Kindertheater Blitz“. Dieses Kindertheater ermöglicht nun schon seit über 15 Jahren zahlreichen Kindern zwischen 7 und 12 Jahren, sich vielfältig ausdrücken zu lernen, sei es über den Körper, über die Stimme und oder über das spielerische Gestalten von Geschichten. Die Kinder werden spielerisch gefördert in ihrem eigenen Selbstwertgefühl, Teamgeist, Fairness und Toleranz. Zahlreiche Produktionen wurden in Grenchen schon erarbeitet und gezeigt. Das Kindertheater Blitz verdient eine Förderung, da die jungen Schauspieler und Schauspielerinnen, eine Schulung in Auffassungsgabe und Ausdruck geniessen, welche ihnen die persönliche Reifung erleichtert.

Die Preisverleihung findet am Donnerstag, 17. Januar 2019, 19 Uhr im Sonderpädagogischen Zentrum Bachtelen statt. Die Bevölkerung ist zu diesem Anlass herzlich eingeladen. 

Kontakt:

Präsident Kulturkommission
André Weyermann
Telefon: 078 846 07 58


Dokument MM_Preistrager_Kulturpreis_2019.pdf (pdf, 239.0 kB)


Datum der Neuigkeit 29. Sept. 2018