Willkommen auf der Website der Gemeinde Grenchen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF



Logo Energiestadt Grenchen

Aktuell: Neu in Grenchen: E-Cargo-Bike zu mieten – Kinder und/oder Gepäck mit Carvelos transportieren

Sie brauchen ein Fahrzeug für den Wocheneinkauf, wollen ein Möbel transportieren oder mit Ihren Kindern einen Veloausflug ins Grüne machen? Die meisten von uns benutzen für diese Aktivitäten ein Auto. Dafür gibt es in Grenchen eine umweltfreundliche Lösung : elektrische Cargo-Bikes oder Carvelos von carvelo2go (Flyer). Diese lassen sich via App oder über die Sharingplattform www.carvelo2go.ch zum günstigen Stundentarif mieten. In Grenchen stehen die beiden neuen E-Carvelos bei Bücher Lüthy an der Bettlachstrasse 8 sowie bei Velo Süd an der Bahnhofstrasse 54 zum Abholen bereit. Gesponsert wurden sie von der TCS-Sektion Solothurn.

Grenchen ist seit 2004 eine Energiestadt.

„Energiestadt“ ist eine Auszeichnung für Städte und Gemeinden mit einer besonders fortschrittlichen Energiepolitik. Sie wird vom Bundesamt für Energie und dem Trägerverein Energiestadt verliehen und muss alle vier Jahre durch ein Re-Audit erneuert werden. Diese Städte und Gemeinden setzen besonders grossen Wert auf Energieeffizienz, erneuerbare Energien und sinnvolle Mobilität. So reduzieren sie den Energieverbrauch, sparen Geld und verbessern die Lebensqualität ihrer Bevölkerung.

So auch Grenchen – Ihre Energiestadt!


Warum ist Energiestadt etwas Gutes?

Höhere Lebensqualität: mit dem Label Energiestadt leisten Städte und Gemeinden einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität. Sie setzen ein zukunftsweisendes, nachhaltiges Energiemanagement um.

Bequemere Mobilität: Energiestädte setzen sich für eine sinnvolle Koexistenz von öffentlichem Verkehr und Individualverkehr ein, z.B. durch die Einführung von Tempo 30-Zonen, durchdachte Parkraumkonzepte, Sorge für Sicherheit beim Langsamverkehr, attraktive Bahnhofbereiche usw.

Bessere Dienstleistungen: Energiestädte richten ihre Dienstleistungen an den Bedürfnissen der Kundschaft aus, organisieren Kurse und andere Aktivitäten.

Innovative Energiepolitik: Energiestädte setzen sich für den neuesten Stand der Entwicklungen im Energiebereich ein, z.B. durch die Förderung von Holzwärmeverbundanlagen oder Gebäuden mit niedrigem Heizenergiebedarf, Sonnenkollektoren, durch Energieplanungen für ganze Quartiere oder Anreize zur sparsamen Nutzung von Elektrizität.

Grenchen ist aktiv

  • Begegnungszonen werden geschaffen und weiter ausgebaut
  • Tempo 30-Zonen werden nach und nach umgesetzt
  • Mobilität- und Billetautomatenkurse für Senioren werden 2x pro Jahr angeboten
  • Das ÖV-Angebot wird ständig optimiert und angepasst
  • Energetische Gebäudesanierungen werden an verschiedenen Gebäuden ausgeführt
  • Holzwärmeverbundanlagen werden gefördert

Und viele andere Projekte und Aktionen.

Engagieren Sie sich mit uns

Auch im Alltag gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie klimafreundlich leben können, z.B.:

  • wenn Sie Kinder und Gepäck clever und umweltfreundlich mit einem Carvelo von carvelo2go transportieren. Siehe www.carvelo2go.ch/de/
  • wenn Sie energiebewusst unterwegs sein wollen. Siehe www.autoenergiecheck.ch
  • wenn Sie beim Kauf verschiedener Geräte auf die Energieetikette A++ achten – diese sind besonders energieeffizient. Siehe www.topten.ch
  • wenn Sie sich für Strommix "Regional entscheiden". Siehe www.swg.ch
  • wenn Sie energiebewusst bauen und sanieren. Siehe www.minergie.ch
  • wenn Sie die Sonne ausnutzen um Wasser aufzuheizen oder Strom zu erzeugen. Siehe www.swissolar.ch
  • wenn Sie beim Autofahren einen möglichst hohen Gang wählen. Siehe www.ecodrive.ch
  • wenn Sie mit Erdgas fahren oder Biogas heizen. Siehe www.swg.ch
  • wenn Sie regionale und saisonale Produkte geniessen. Siehe www.wwf.ch unter „Das können Sie tun“

Sie haben Fragen zu energiebewusstem Bauen und Sanieren, oder möchten die Sonnenenergie nutzen, dann wenden Sie sich an einen vom Kanton Solothurn akkreditierten Energieberater

Grenchen und Energieversorgung

Die SWG ist der öffentlich-rechtliche Energieversorger der Region Grenchen. Zu ihren Kunden zählen Haushalte, Gewerbe sowie Industriekunden. Das Unternehmen versorgt Grenchen und verschiedene umliegende Gemeinden mit Strom, Erdgas, Wasser und bietet zudem Dienstleistungen für Dritte im Bereich Netzleitungsbau an.

Projekt „Windkraft Grenchen“

Mit dem Projekt Windkraft Grenchen verfolgt die SWG das Ziel, auf dem Grenchenberg bis 2015 einen Windenergiepark mit 6 Windturbinen zu errichten. Siehe www.windkraft-grenchen.ch