Willkommen auf der Website der Gemeinde Grenchen Schule



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF

Liebe Eltern, Liebe Kinder und Jugendliche


Musik macht Freude, selber Musik machen noch mehr.

Bereits seit 1914 gibt die Gemeinde Grenchen den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, ein Instrument zu lernen. Die heutige Musikschule bietet für fast alle Instrumente einen zeitgemässen und kompetenten Unterricht an.

Musik findet oft in der Gruppe statt, Musik verbindet und schafft Freundschaft und Integration. Darum haben wir ein breit gefächertes Angebot an Ensembles und Bands, um möglichst viele Kinder und Jugendliche im Zusammenspiel zu fördern und zu fordern.

Musikschule



Welche Instrumente kann ich an der Musikschule lernen?
  • Streichinstrumente (Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass)
  • Holzblasinstrumente (Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxophon)
  • Blechblasinstrumente (Trompete, Cornett, Posaune, Horn, Euphonium, Tuba)
  • Tasteninstrumente (Klavier, Keyboard, E-Piano)
  • Zupfinstrumente (Akustische Gitarre, Elektrogitarre, E-Bass)
  • Schlaginstrumente (Schlagzeug, Percussion)
  • Sologesang

Gibt es auch Gruppenunterricht?
Ja, aber Gruppenunterricht findet zusätzlich zum Einzelunterricht statt und hat das Ziel, das Zusammenspiel zu fördern. Je nach Fortschritt des Kindes beginnt der Unterricht im Ensemble ab dem 2. Spieljahr.
Beginners Band, Juniors Band, Jugendmusik, Streicher-Ensemble und Blockföten-Ensemble sind obligatorisch für alle Spielerinnen und Spieler der entsprechenden Instrumentengruppe.

Wir haben folgende Gruppen und Ensembles:

  • Musikgrundschule
  • Beginners Band, Juniors Band und Jugendmusik
  • Streicher-Ensemble
  • Blockflöten-Ensemble
  • Gitarren-Ensemble
  • Percussion-Ensemble
  • Improvisationsgruppe
  • Holzbläser-Ensemble
  • Schulhaus-Chöre

Wichtige Fragen:

Wo finde ich Beratung?

  • Während des Schulunterrichts findet jährlich eine Instrumentenvorführung statt.
  • Alle Lehrkräfte und die Schulleitung können direkt für eine Beratung angefragt werden.

Wie lange dauert eine Instrumental-Lektion?

  • Eine halbe Schul-Lektion (22.5 Minuten, wird auf 25 Minuten aufgerundet).
  • Alle Instrumente werden im Einzelunterricht angeboten.

Wann findet der Unterricht statt?

  • Die Musiklektion findet in der Freizeit statt.
  • Der Stundenplan wird in Absprache mit der Musiklehrperson jeweils in der ersten Woche nach den Sommerferien erstellt.
  • Der Unterricht beginnt in der 2. Schulwoche
  • Es gilt die Ferien- und Feiertagsordnung der Schulen Grenchen.

Wo findet der Unterricht statt?

  • In unserem Musik-Schulhaus Sternenweg 4.
  • Für E-Bass, Blechblasinstrumente und Band im Schulhaus I.
  • Für Schlagzeug im Schulhaus Eichholz

Wie kann ich mich anmelden?

  • Mit dem Formular der Musikschule.
  • Alle Kinder von 5-10 Jahren erhalten ein Anmeldeformular per Post.
  • Anmeldeformulare können auch bei der Musikschulleitung, der Schulverwaltung oder direkt von der Homepage bezogen werden.
  • Anmeldeschluss ist jeweils der 25. Mai.
  • Die Anmeldung ist verbindlich für ein Schuljahr.
  • Bei Ab- oder Unterbruch besteht kein Anrecht auf Rückerstattung des Elternbeitrages.
  • Nachträgliche Anmeldungen können je nach Situation berücksichtigt werden.

Werde ich auch auftreten?

  • Die Musikschule veranstaltet regelmässig Konzerte mit den Musikschülern und Musikschülerinnen.
  • Ab dem 2. Spieljahr ist ein Auftritt pro Jahr obligatorisch.
  • Die Termine stehen in den Schulnachrichten oder auf der Schulhomepage.

Was kostet der Unterricht?

  • Von den Eltern wird eine Beteiligung an den Kosten des Einzelunterrichts verlangt.
  • Je nach Einkommen zwischen Fr. 360.00  und Fr. 935.00 pro Schuljahr.
  • Ensemble-Unterricht ist für alle Instrumentalschüler kostenlos.
  • Geschwister-Rabatt: 2. Kind Fr. 50.00, ab 3. Kind Fr. 100.00
  • Der Elternbeitrag wird halbjährlich in Rechnung gestellt.
  • Der Unterricht wird von der Gemeinde und Kanton subventioniert.

Wie komme ich zu einem Instrument?

  • Die Musikschule bietet folgende Leihinstrumente an: Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Querflöte, Klarinette, Saxophon, Cornet, Trompete, Posaune, Tenorhorn, Tuba und akustische Gitarre.
  • Andere Instrumente wie Klavier, Keyboard, Schlagzeug, Elektrogitarre und Bass müssen selber beschafft werden.
  • Blockflöte werden in der Regel über die Musikschule bezogen und kosten ca. Fr. 100.00.
  • Die Lehrkräfte stehen für die Beratung gerne zur Verfügung.
  • Die Miete für Leihinstrumente beträgt für 1 Jahr Fr. 100.00.
  • Die Eltern bzw. die Inhaber der elterlichen Sorge haften bei Beschädigung oder Verlust des Instrumentes. Die Musikschule empfiehlt die Aufnahme des Instrumentes in die Haftpflichtversicherung.

Weitere Auskünfte:

Musikschule Grenchen
Christa Vogt
032 653 31 19
musikschule.grenchen@bluewin.ch
Trick Kiste
Wer regelmässig übt, wird besser auf dem Instrument.
Vor den Hausaufgaben üben, das erfrischt die Konzentration und die Hausaufgaben gehen leichter.
Instrument und Noten immer griffbereit halten.
Lieber drei mal am Tag üben als gar nicht.


Anmeldung_Musikunterricht_18_19.pdf (164.2 kB)