Kopfzeile

Inhalt

Kultur-Historisches Museum Grenchen

Öffnungszeiten:
MI, SA und SO jeweils von 14-17 Uhr
Gruppen und Schulklassen sind auf Anmeldung jederzeit willkommen!

Das Kultur-Historische Museum Grenchen erzählt die Geschichte der Industrialisierung und ihrer Folgen am Beispiel der Stadt und der Region Grenchen. Die modern gestaltete Gesamtausstellung „Vom Bauerndorf zur Industriestadt“ widmet sich in sechs Themenbereichen der Geschichte der Industrialisierung. Im Mittelpunkt steht das Leben und Arbeiten der Menschen in der Industrie und deren Auswirkungen auf den Alltag. Einen zeitlichen Schwerpunkt bilden die Fünfziger Jahre des 20. Jhs., das „Goldene Zeitalter“ der Grenchner Uhrenindustrie.

Das Kultur-Historische Museum Grenchen erzählt die Geschichte der Industrialisierung und ihrer Folgen am Beispiel der Stadt und Region Grenchen. Die modern gestaltete Gesamtausstellung „Vom Bauerndorf zur Industriestadt“ widmet sich in sechs Themenbereichen der Geschichte der Industrialisierung. Im Mittelpunkt steht das Leben und Arbeiten der Menschen in der Industrie und deren Auswirkungen auf den Alltag. Einen zeitlichen Schwerpunkt bilden die Fünfziger Jahre des 20. Jhs., das „Goldene Zeitalter“ der Grenchner Uhrenindustrie.

Öffnungszeiten:
MI, SA und SO jeweils von 14-17 Uhr
Gruppen und Schulklassen sind auf Anmeldung jederzeit willkommen!

 

Eintritt
Erwachsene: CHF 5.-
Gruppentarif: CHF 3.-
Schüler bis 16 Jahre: gratis

Freier Eintritt:

  • mit schweizerischem Museumspass
  • mit Raiffeisen VISA/Mastercard/Maestro
  • für Mitglieder der Museums-Gesellschaft Grenchen
  • für Mitglieder VMS/ICOM

 

Kultur-Historisches Museum Grenchen
Absyte 3
2540 Grenchen

Tel. 032 652 09 79
info@museumgrenchen.ch
Website
Kultur-Historisches Museum

Öffnungszeiten

Mittwoch, Samstag und Sonntag jeweils 14.00 - 17.00 Uhr