Kopfzeile

Inhalt

Kinderfreundliche Gemeinde

Grenchen ist eine kinder- und familienfreundliche Stadt. Betreuungsplätze bestehen schon für Kinder im Vorschulalter. Kindergärten in den Quartieren sowie kurze und sichere Schulwege ermöglichen es den Kindern, früh selbständig zur Schule gehen können. In Grenchen kann die gesamte obligatorische Schulzeit absolviert werden.

2018 erhielt Grenchen von das UNICEF-Label «Kinderfreundliche Gemeinde» für ihre Kinder- und Jugendarbeit UNICEF: „Die Stadt Grenchen befindet sich auf einem sehr spannenden und wertvollen Weg für die Kinder und Jugendlichen in ihrer Gemeinde“.  Aktuell arbeitet die Stadt an der Rezertifizierung 2022 - 2026

Siehe auch Jugendkommission und deren weiterführende Informationen!

Logo Unicef Grenchen
Überschrift

Angebotsübersicht

BERATUNGSANGEBOTE

Mütter- und Väterberatung
Beratungen nur auf Voranmeldung. Kontakt: Frau Irène Candido, Marktstrasse 8, Tel: 032 652 56 64, Montag - Freitag von 8:00 - 12:00 Uhr, muva-grenchen@bluewin.ch, Website

Zu den zahlreichen weitere Beratungsangebote (Erziehung, Schulden, Sucht, Gesundheit, Zusammenleben etc.) siehe die Broschüre "Grenchen für Kinder und Jugendliche" unter Schulen-grenchen.ch Eltern-ABC und am Ende dieser Liste.

VORSCHULALTER

Kindertagesstätten, Tagesfamilien, Betreuungsgutscheine

Grenchen unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch familienergänzende Kinderbetreuung in Kitas und bei Tageseltern mit Betreuungsgutscheinen und über die Sozialhilfe. In Grenchen gibt es 4 Kitas (Märlihus, Teddybär, Villa Kunterbunt und Seniokita) und diverse Tagesfamilien. Die ersten drei Kitas werden ab 1.1.23 unter der Trägerschaft des Vereins Bachtelen geführt.  Mehr unter Schulen-grenchen.ch >  Frühe Förderung

Spielgruppen, Krabbelgruppen und andere Betreuungs- und Freizeitangebote  

Grenchen hat  gegen 10 Spiel- und Krabbelgruppen, z.T. auch fremd-, resp. zweisprachig, sowie diverse Bewegungs- und Musikangebote für verschiedene Altersgruppen (Muki-Turnen, Eltern-Kind-Singen, Kindertheater...). Siehe dazu die Broschüre "Grenchen für Kinder und Jugendliche" unter Schulen-grenchen.ch Eltern-ABC. Hier finden sich auch weitere Hinweise, z.B. zu Babysitter, Betreuung von kranken Kindern (Rotes Kreuz).

Vorkindergarten:

Grenchner Kinder können sich im Vorkindergarten während einem Jahr auf den Kindergarten vorbereiten. Unterrichtet wird an zwei Tagen pro Woche, jeweils zwei Stunden. Die Aufnahme erfolgt nach festgelegten Kriterien und verfügbarem Platz. Mehr unter Schulen-Grenchen.ch > Frühe Förderung
 
Spielplätze

In Grenchen gibt es zahlreiche Spielplätze. Vier werden zu bestimmten Zeiten von der ISG Kinder- und Jugendförderung betreut: Lingeriz, Schmelzi, Lerchen und Rötispielplatz sowie Lindenspielplatz (Abenteuer- und Erlebnisspielplatz); zum Betreuungsangebot: Spielplätze Grenchen
  
SCHULKINDER 
Kindergärten:
Der Kindergartenbesuch ist obligatorisch und gehört zur Volksschule. Der Kindergarten dauert zwei Jahre bis zum Beginn der Primarschule. 
 
Schulen:
Im siebten Altersjahr werden die Kinder eingeschult. Die Primarschulen befinden sich verteilt über die Stadt an drei verschiedenen Standorten. Nach der Primarschule kann die SEK B (Basisanforderung), SEK E (erweiterte Anforderungen) oder SEK P (Vorbereitung auf Maturitätsschule) besucht werden. www.schulen-grenchen.ch
  
Kinderbetreuung ausserhalb der Schulstunden:
Alle 3 Grenchner Primarschulen bieten Tagesstrukturen an. Die Kosten hängen vom gewählten Angebot (Morgen-/Mittagessen, Zeiten mit Aufgabenhilfe, weiteren Aktivitäten) und den finanziellen Verhältnissen der Eltern ab.
Zu weiteren Betreuungsangeboten für Schulkinder siehe die Broschüre "Grenchen für Kinder und Jugendliche" unter Schulen-grenchen.ch Eltern-ABC

Musikschule:
Bereits seit 1914 gibt Grenchen den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, ein Instrument zu lernen. Die Musikschule bietet heute für fast alle Instrumente kompetenten Unterricht, oft in der Gruppe, in Ensembles und Bands. Kurse gibt es auch für Erwachsene.
 
Lindenhaus:
Das Lindenhaus Grenchen ist fest in der Hand der Grenchner Jugendlichen. Offen steht das Jugendhaus allen Jugendlichen von 10 bis 18 Jahren. Sie können dort gemeinsame Projekte aushecken, Musik hören, tanzen, Brett- und Kartenspiele oder Billard, Tischtennis und Tischfussball spielen, oder auch mal Kochen oder Backen und die Energie am Boxsack rauslassen. Es finden Kurse und Workshops zu verschiedenen Themen statt. Das niederschwellige Angebot ermöglicht auch Beratungsgespräche, Triage, Bewerbungs- und Hausaufgabenhilfe, partizipative und präventive Projekte und Öffentlichkeitsarbeit. Lindenhaus
 
Midnight Sports & Music: 
Das Midnight Grenchen richtet sich an Jugendliche im Alter zwischen 13 und 17 Jahren und findet kostenlos fast jeden Samstag von 20.30 bis 23.30 Uhr in der Doppelturnhalle im Zentrum statt. Die Jugendlichen werden durch ein Team betreut, bestehend aus der Projektleitung, Seniorcoachs (18 - 25 Jahre) und Juniorcoachs (13 -17 Jahre). Das Angebot ergibt sich aus dem Wunsch der Jugendlichen. Die Spiele werden in wechselnder Mannschaftszusammensetzung und ohne Schiedsrichter ausgetragen. Angeboten wird Basketball, Fussball, Unihockey, Badminton und Volleyball. Auch Hip-Hop- und Breakdance werden geübt. Ebenso sind ein Töggelikasten und ein Kiosk vorhanden. Midnight Sports & Music Grenchen ist ein gemeinsames Projekt der Stadt Grenchen (Jugendkommission, Stadtpolizei), des Vereins ISG Lindenhaus und der Stiftung idee:sport. Weitere Informationen 

Ferienpass:
Kursangebote während den Herbstferien für Kinder und Jugendliche www.ferienpassgrenchen.ch
  

DIVERSE BERATUNGS- UND WEITERBILDUNGSANGEBOTE 

Pro Juventute Kanton Solothurn:
Mit Angeboten wie "Jugendjob-Börse", "Umgang mit Geld", "Betreute Hausaufgabenhilfe" "Sozialpraktikum" und "Jugendliche besuchen kranke Kinder im Spital" bietet die Pro Juventute Kindern und Jugendlichen im Kanton Solothurn vielfältige Möglichkeiten Kompetenzen zu erlangen. Pro Juventute
 
safeway - damit Jugendschutz gelingt:
Safeway.so ist die Jugendschutzplattform im Kanton Solothurn. Im Auftrag des Amts für soziale Sicherheit (ASO) informieren und beraten wir Sie zum Thema Jugendschutz. Es ist unser Zielt, Sie als Veranstaltende, Gastronomen oder Detailhändler bei der Umsetzung der Jugendschutzgesetze bestmöglichst zu unterstützen.
  
Sprachkurse, z.T. mit Kinderbetreuung
Deutsch-Integrationskurse für Frauen Kurse mit Kinderfrühförderung oder Kinderbetreuung finden Sie bei Granges MELANGES in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Solothurn hier.

Weitere Kurs- und Beratungstips in der Broschüre "Grenchen für Kinder und Jugendliche" unter Schulen-grenchen.ch Eltern-ABC
 
--------
 
HAUSTIERE:

JUHU Jugend und Hund

Beim Kynologischen Verein Grenchen können Jugendliche den verantwortungsvollen Umgang mit dem Hund lernen. Die Ausbildung der Hunde erfolgt tierschutzkonform und nach neuesten kynologischen Erkenntnissen. Fortgeschrittenere Jugendliche können sich auf Prüfungen für Jugendliche oder ggf. auch auf SKG Leistungsprüfungen vorbereiten. 

Tierheim "Aarebrüggli"
Das Tierheim "Aarebrüggli" bietet ein Tierasyl, Ferienheim und Tageshort für Hunde, Katzen, Vögel usw. an.

Celi's Hunde-Spazierdienst
Sie sind auf der Suche nach einem Spazierdienst für Ihren Liebling? Dann sind Sie bei mir genau richtig. Celi's Hunde-Spazierdienst bietet einen Hundespazierdienst im Raum Solothurn, Grenchen und Wasseramt an. Ihr Liebling wird zu Hause abgeholt und darf in einer kleinen Gruppe einen 50 bis 60 minütigen Spaziergang machen. Nach diesem erlebnisreichen Spaziergang wird ihr Vierbeiner wieder nach Hause gebracht.

Dokumente

Name
Leitbild Kinder- und Jugendpolitik Stadt Grenchen Download 0 Leitbild Kinder- und Jugendpolitik Stadt Grenchen
aktionsplan_II_kinderfreundliche_gemeinde_grenchen_2022_public.pdf Download 1 aktionsplan_II_kinderfreundliche_gemeinde_grenchen_2022_public.pdf